Akupunktur Frankfurt
 
 

Heuschnupfen Tipps

für Allergiker in der Zeit des Pollenfluges

  1. Bei feuchtwarmem oder sehr windigem Wetter verbreiten sich Pollen besonders schnell. Jetzt am Besten in geschlossenen Räumen aufhalten.
  2. Sport und starke körperliche Anstrengungen im Freien sollten vermieden werden. Pollen werden dabei sehr tief eingeatmet und größere Mengen davon aufgenommen.
  3. Besonders bei Nacht sollten die Fenster geschlossen bleiben. Mittlerweile gibt es Pollenfilter, welche man davor anbringen kann.
  4. Zeiten, in welchen weniger Pollen fliegen, sollten zum Lüften der Wohnung genutzt werden: In der Stadt morgens zwischen 6 und 8 Uhr, in ländlichen Gegenden abends nach 19 Uhr.
  5. Die Pollen setzen sich in der tagsüber getragenen Kleidung fest. Diese sollte nicht mit ins Schlafzimmer genommen werden
  6. Haare am Abend vor dem Schlafengehen waschen. Die Haare vom dem Waschen ausbürsten und zum Waschen lauwarmes Wasser verwenden.
  7. Brillenträger sollten regelmäßig Gläser und Brillengestell reinigen.
  8. Bei Staubsaugern sollten Allergiker auf die Ausstattung mit speziellen Feinstaubfiltern achten und die Filtertüten mindestens alle zwei Wochen austauschen. Auch sollten Allergiker möglichst nicht selber staubsaugen oder dabei anwesend sein.
  9. Als Reiseziele sind für Allergiker pollenarme Gebiete wie das Hochgebirge, das Meer oder die Wüste geeignet. Die günstigste Reisezeit ist die, in welcher zu Hause die meisten Pollen fliegen.

Heuschnupfen auf sanfte Weise behandeln: Akupunktur gegen Heuschnupfen

Pollenflug-Kalender: www.pollen-flug.de


 
 
© 2006-2018 Dr. Ines Spiegel, Praxis für Akupunktur, Frankfurt - Anbieterkennzeichnung
Raucherentwöhnung Frankfurt - Tinnitusbehandlung - Akupunktur gegen Kopfschmerzen und Migräne - Ernährungsberatung Frankfurt
URI: http://www.akupunktur-rheinmain.de/heuschnupfen.php